Office 21 analysiert Arbeitswelten der Zukunft

Office 21 soll heute unser Thema sein. Dafür bin ich von München nach Stuttgart gereist. Mit der Bahn. Ausgestiegen bin ich am Stuttgarter Hauptbahnhof, dem Zentrum des Projekts Stuttgart 21. Noch solch ein Projekt mit der 21 im Projektnamen. Diese Zahl steht also für die Zukunft. Aktuell ist Stuttgart 21 eine große Baustelle. Hier wird der bisherige Kopfbahnhof der baden-württembergischen Landeshauptstadt zu einem Durchgangsbahnhof umgebaut. Irgendwann in den nächsten Jahren werden wir den Projektabschluss mit der Einweihung feiern. Dann endet dieses Projekt. Bei Office 21 sieht das anders aus. Dieses Projekt ist nicht fixiert auf einen Endpunkt. Es lebt von der stetigen Weiterentwicklung und Reflektion. Doch was genau bedeutet Office 21? Welche Persönlichkeiten stehen federführend für dieses Projekt? Darüber will dieser Blogbeitrag plus Podcast informieren. Wer jetzt die „Abkürzung“ wählen will, kann hier gleich diese Episode meines Podcasts starten:

office 21

Office 21 entwickelt sich stets weiter

Bei Office 21, dem Forschungsprojekt des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation, steht die kontinuierliche Weiterentwicklung im Vordergrund. Es hat sich ein interessantes Wechselspiel ergeben. Nein, noch besser passt das Wort Kreislauf und zwar zwischen wissenschaftlicher Forschung, Veröffentlichung der Forschungsergebnisse und Umsetzung der Forschungsergebnisse durch die Forschungspartner. Natürlich kommen durch die Veröffentlichung der Studien auch andere in den Genuss der Ergebnisse. Aber als Forschungspartner sind wir näher dran. Wir nehmen an Projektmeetings im In- und Ausland teil und stehen im regelmäßigen engen Austausch mit dem Institut.

office 21Office 21 und seine Forschungspartner

Ich bin überzeugt von den Vorteilen dieses Forschungsprojekts für die Office Group. Ich glaube, dass auch andere Unternehmen davon profitieren sollten. Deshalb fällt es mir leicht, darüber zu informieren. So habe ich beschlossen nach Stuttgart zu reisen. Vor Ort will ich dies zum Thema einer neuen Episode in unserer Podcast-Serie „Future Workplace“ machen. Ich freue mich, dass Institutsdirektor Dr. Stefan Rief sich Zeit genommen hat, um uns den aktuellen Stand der Forschungen von Office 21 vorzustellen. Mit Vertriebsleiter Max Essers von der Herbert Waldmann GmbH & Co KG nahm ein weiterer Forschungspartner an unserem RoundTable teil.

Neue Arbeitswelten

Soviel entwickelt sich gerade rund um die Arbeitswelt der Zukunft. Wir als Office Group wollen stets über unser Leistungsangebot hinausblicken: Was benötigen die neuen Generationen von Office-Mitarbeitern, um ihr volles Leistungsspektrum zu entfalten? Welche Ausstattung ist nicht nur zeitgemäß, sondern auch besonders umweltkompatibel? Welche wissenschaftlichen Erkenntnisse helfen uns, als Raum-Entwickler für den Innenausbau neue optimale Arbeitswelten zu gestalten? Diese und weitere Blickwinkel haben wir in dieser Episode des Podcasts erörtert und dabei die Gastfreundschaft des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation erlebt. Hören Sie hinein in diese neue Episode oder starten Sie die komplette Reihe neu von vorn. Über Spotify und iTunes können Sie meinem Podcast auch kostenlos abonnieren und mobil hören. Bin gespannt über ihr Feedback. Bis dahin herzliche Grüße von den Raumentwicklern für Ihren Innenausbau von der Office Group.

Markus Menzinger
Geschäftsführender Gesellschafter
KONTAKT

No Comments

Post A Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen